NEU nur CHF 7.- Versandkosten
Convert?cache=true&policy=eyjlehbpcnkiojuwmdawmdawmdasimnhbgwioijyzwfklgnvbnzlcnqifq%3d%3d&rotate=exif&signature=89de26e8d69bdb317b6e3168e5b13d7d1627f2e64297f6b9247c36eac5b36f5d

Wir beschäftigen über 55 Mitarbeitende.

Von allen wird tagtäglich viel verlangt. Fachwissen, Zuverlässigkeit, Motivation und Engagement – Eigenschaften, die unsere Mitarbeiter auszeichnen. Wir sind stolz darauf, solche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei uns zu haben.

Schliesslich sind es die einzelnen Mitarbeitenden, die mit ihrem Einsatz einen wesentlichen Beitrag zur Kundenzufriedenheit leisten. Wir sind der Meinung, dass ein Umfeld, in dem alle Beteiligten ihr Fachwissen und ihre Ideen beisteuern können, das Erfolgsrezept für zufriedene Kunden ist.

Wussten Sie, dass…

wir jedes Jahr ca. 2’000’000 Pralinés und etwa 1’000’000 Chocolatmandeln produzieren? unser Café in Arlesheim sieben Tage die Woche für Sie geöffnet ist? wir einen Jahresverbrauch von ca 20’000 Eiern und über 3’500 Kilogramm Butter haben? unsere Schnapspralinés mit hochwertigen Destillaten hergestellt werden? die Jahresherstellungsmenge von Cornets aneinandergereiht eine etwa sechs Kilometer lange Linie gibt? unsere Champagnertruffes mit “Gosset-Champagner” veredelt werden? wir Pralinés in der ganzen Welt versenden und so jährlich etwa 46’000 Baslerdybli um die Welt fliegen? jeden Monat ein neues Praliné kreiert wird?

Neue Ideen bringen frischen Wind

Michael Grogg, gelernter Confiseur, übernahm im Jahr 1990 die Geschäftsleitung der Confiserie Brändli. Mit umsichtiger Hand führte er das Traditionshaus in die Moderne. Ohne dabei das Altbewährte zu vernachlässigen. Heute kann sich Brändli mit Stolz zu den ältesten Basler Confiserien zählen. Das Erfolgsrezept: «Ob neue Kreationen oder traditionelle Hausspezialitäten – wir stellen alles noch immer in liebevoller Handarbeit tagesfrisch her.»

Was Brändli und Basel verbindet

Es sind die Lust auf Neues und die Pflege der Tradition, die uns seit 1935 mit der Stadt Basel verbinden. So wie die neue Messehalle von Herzog & de Meuron und das historische Münster zu Basel gehören, so gehören innovative Chocolatier-Kreationen und das klassische Basler Dybli zu Brändli. Es ist dieser interessante Mix, den übrigens nicht nur die Basler lieben.

CHF 0,00

Im Warenkorb